Logo Oventrop GmbH & Co. KG

Ein gutes Raumklima –
schaffst du mit unseren Lösungen verlässlich und präzise

Für deine Kunden ist Raumklima ein wichtiges Thema: Es hat direkten Einfluss auf ihr Wohlbefinden, ihre Gesundheit und ihre Leistungsfähigkeit. Mit unseren Lösungen bietest du ihnen eine präzise Regelung – denn alle unsere Komponenten aus dem Bereich Raumtemperaturregelung sowie Flächenheizung und -kühlung sind durchdacht aufeinander abgestimmt und immer verlässlich. So wie unsere Flächenheizung und
-kühlung Cofloor: Sie ist einfach zu installieren, effizient im Betrieb und langlebig. Und komfortabel für deine Kunden – denn Räume über die Fläche zu heizen oder zu kühlen empfinden Menschen als angenehm.

Das sind die modularen Lösungen von Oventrop, mit denen du die Raumtemperatur effizient regelst:

Raumklima

Raumtemperaturregelung

Hydraulischer Abgleich am Heizkörper

Flächenheizung und Flächenkühlung

Wie hängen Raumtemperatur
& Luftfeuchtigkeit zusammen?

Die richtige Gradzahl im Raum schafft nicht nur Komfort, sondern schützt auch die Bausubstanz vor Schäden: Ist zu viel Feuchtigkeit in der Luft, kann diese an kalten Bauteilen kondensieren, denn kalte Luft nimmt weniger Wasserdampf auf als warme Luft. In diesem Fall kann Schimmel entstehen.

Deshalb ist es so wichtig, Wohnräume, Schlafzimmer, Badezimmer und Küche mehrmals am Tag zu lüften, um den Anteil des in der Raumluft enthaltenen Wasserdampfs zu senken.

drops

Effizient temperieren: Mit Raumthermostaten die Temperatur im Raum automatisch regeln
• Fenster auf: Richtiges Lüften verhindert eine zu hohe Luftfeuchtigkeit
Alles im Blick: Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxid-Gehalt der Raumluft kontrollieren, mit unseren Lösungen mit Feuchte-, Temperatur- und CO2-Anzeige

Das Raumklima zu kontrollieren und zu regeln ist nicht teuer – schon mit einer geringen Investition, zum Beispiel in unsere i-Tronic Klima-Anzeige, erhöht man den Komfort und reduziert den Energieverbrauch über die Heizung.

Die Luft im Raum:
Nicht zu trocken, nicht zu feucht

Essenziell für die Gesundheit ist die optimale Luftfeuchtigkeit in der Wohnung.
Wenn zu viel Feuchtigkeit in der Luft ist, kann es zu Schimmelbildung kommen –
aber auch trockene Heizungsluft im Winter darf nicht sein. Eine zu geringe Luftfeuchtigkeit kann die Schleimhäute reizen.

Zimmerpflanzen mit großen Blättern verdunsten Wasser über diese, befeuchten so die Luft auf natürliche Weise und wandeln außerdem Kohlendioxid in Sauerstoff um.
Einige Pflanzen können auch Schadstoffe aus der Luft filtern. Mit Pflanzen kann also die Luftqualität und somit das Raumklima in Innenräumen verbessert werden.

Die relative Luftfeuchtigkeit in Prozent wird mit einem Hygrometer gemessen – ein solches ist auch in unseren Lösungen mit Feuchteanzeige verbaut. Damit hat man immer die Luftfeuchtigkeit unter Kontrolle und kann zu feuchter oder trockener Luft durch regelmäßiges Lüften oder Luftbefeuchtung entgegenwirken.

Das Highlight bei
der Badsanierung –  

die neue Unibox

Ausgezeichnetes Design für optimales Klima im Bad: Unsere neue Unibox mit Echtglas-Abdeckung.