Logo Oventrop GmbH & Co. KG

Smart Home und Smart Building –
regelst du jetzt ganz smart

Das Thema Smart Home kannst du jetzt ganz leicht und zuverlässig regeln: Unsere Smart-Home-Lösungen installierst du einfach und schnell. Und deine Kunden sparen Energie, genießen mehr Komfort und profitieren von einem effizienten Gebäudemanagement. Unser modulares Angebot hat für jeden deiner Aufträge die richtige Antwort: von der smarten Haustechnik in Wohnhäusern bis hin zu intelligenten Produkten für die Gebäudeautomation größerer Einheiten. Das alles wird jetzt noch einfacher – weil wir dich persönlich beraten und mit unseren modularen Services jederzeit begleiten. So, wie du es brauchst.

Das sind die modularen Lösungen von Oventrop, mit denen du smart regelst:

Systemlösungen im Smart Home

Mit unseren Smart-Home-Lösungen und wibutler machen wir das Raumklima smart

Systemlösungen im Smart Building

Unsere Lösungen für ein energieeffizientes und kostenbewusstes Gebäudemanagement

So machst du das
private Zuhause smart


Das funktioniert ganz ohne Barrieren: Wir sind Teil der wibutler alliance, in der sich führende Marken aus verschiedenen Branchen zusammengeschlossen haben, um das private Zuhause komfortabel zu automatisieren, inklusive der Geräte und der Haustechnik. Unsere modularen Hydraulik-Lösungen, wie unser Funk-Stellantrieb oder der Funk-Thermostat, sind Teil dieses Systems. Über die wibutler-App kann so die Raumtemperatur gesteuert werden. Hier erfährst du mehr über unsere Lösungen für ein smartes Raumklima.

Unser modulares Angebot
für größere Einheiten

Ein energieeffizientes, kostensparendes und komfortables Gebäudemanagement gelingt mit einer smarten Gebäudeautomation. Für die Wärmeerzeugung, Wärmespeicherung und Wärmeverteilung in größeren Einheiten und Zweckgebäuden haben wir wegweisende und zuverlässige modulare Lösungen, zum Beispiel für:

•    die Einzelraum-Temperaturregelung
•    die Trinkwasserzirkulation
•    den Hydraulischen Abgleich

Wie du unsere Stellantriebe und Armaturen und unser modulares Gebäudeautomationssystem flexibel und einfach kombinieren kannst, erfährst du hier.

Was ist der Unterschied
zwischen Smart Home und Smart Building?

Ein Smart Home ist ein privates Zuhause, das durch Digitalisierung seinen Nutzern mehr Komfort bietet und damit die Wohnqualität steigert. Die Haustechnik – mit den zentralen Komponenten Heizung, Kühlung und Licht – ist vernetzt und automatisiert, auch kompatible Geräte wie die Waschmaschine können in das Smart Home eingebunden werden. Das kann den gesamten Energieverbrauch des Hauses senken und hat weitere Vorteile: Zum Beispiel fährt der Sonnenschutz automatisch herunter, wenn es der Sonnenstand erfordert oder auch der Zählerstand kann automatisch an den Energieversorger übermittelt werden. Steuern kann man ein Smart Home meist über eine App oder eine Zentrale.

Smart Building bezeichnet ein intelligent vernetztes und automatisiertes Zweckgebäude – zum Beispiel Shopping Malls, Bürogebäude oder auch Schulen. Auch hier ist das Ziel, durch die Vernetzung den Energieverbrauch zu senken und den Komfort zu steigern – aber auch die Sicherheit zu erhöhen. Das gesamte Gebäudemanagement, also die Überwachung, die Steuerung und der Betrieb der Technischen Gebäudeausrüstung, wird durch smarte Lösungen effizienter und sicherer gemacht.