Oventrop Messestand auf der ISH 2019

Absage der ISH-Präsenzmesse 2021 ist bedauerlich, aber nachvollziehbar

Oventrop bedauert die Absage der ISH in 2021 als Präsenzmesse sehr, kann diese Entscheidung aufgrund der aktuellen Situation jedoch nachvollziehen: Die Sicherheit der Messe-Besucher und -Aussteller steht an oberster Stelle. Die Entscheidung der Messe Frankfurt ist dennoch auch ein schmerzhafter Schritt. Denn als Weltleitmesse ist die ISH ein wichtiger und fester Bestandteil im Terminkalender der SHK-Branche.

Gerade deshalb sieht Oventrop in der Ankündigung, die ISH in 2021 nun als digitale Messe durchzuführen, ein wichtiges und richtiges Signal in den Markt. Denn die ISH ist nicht abgesagt, sie wird sich in 2021 lediglich auf einer digitalen Plattform präsentieren. Oventrop sieht darin große Chancen: Die Nutzung digitaler Kanäle, bietet Möglichkeiten neue Wege zu gehen und ein noch breiteres Fachpublikum zu erreichen.

Oventrop ist überzeugt davon, dass die ISH ihrem Anspruch als Weltleitmesse der SHK-Branche auch digital gerecht werden wird. Oventrop wird dazu seinen Anteil beitragen und freut sich auf einen spannenden Austausch und Wettbewerb – diesmal im Rahmen der digitalen ISH in 2021.