"OVbalance Home" Automatisch abgleichen - Smart regeln

Erfolgreicher Messeauftritt auf der "ISH 2017"

Oventrop verzeichnet einen erfolgreichen Messeauftritt auf der Weltleitmesse 
„Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, erneuerbare Energien“, 
„ISH 2017“.


Das Unternehmen präsentierte attraktive Produktinnovationen und
 Dienstleistungen in den Bereichen Heizen, Kühlen und Trinkwasser 
„für die bessere Energieeffizienz“. Mit diesen lassen sich Einsparungen 
bereits durch gering investive Maßnahmen erzielen.

Zentrale Themen am Messestand waren u. a.:
- Hydraulischer Abgleich
- Trinkwassererwärmung
- BAFA-Förderung „Heizungsoptimierung“
- Trinkwassertechnik „Aquanova-System“
- „Power-to-Heat“
- BIM (Building Information Modeling)

Für das Optimieren der Anlagenhydraulik stellte Oventrop 
„Q-Tech“ für den automatischen Hydraulischen Abgleich vor. 
Alle gängigen Armaturen sind mit „Q-Tech“ verfügbar. 

Darauf aufbauend ist das neue System „OVbalance Home“ 
„der“ smarte Weg zum Hydraulischen Abgleich.
 „OVbalance Home“ besteht aus den Systembausteinen 
„Q-Tech“-Ventilen, Oventrop Funk-Stellantrieben und 
-Thermostaten, dem „Synet CR“ Gateway und der 
„Oventrop App“ für den Hydraulischen Abgleich „per Knopfdruck“ sowie für die einfache Inbetriebnahme und 
Regulierung der Raumtemperatur. In Betrieb genommen und bedient wird es über Tablet-PC oder Smartphone.

Der Pluspunkt:

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert 
die Heizungsoptimierung durch den Hydraulischen Abgleich sowie
 den Ersatz von Pumpen mit bis zu 30% Zuschuss.
Oventrop bietet als einziger deutscher Hersteller das komplette 
förderfähige Produktsortiment an, wie z.B. voreinstellbare Ventile, 
Einzelraumtemperaturregler, Strangregulierventile und Pufferspeicher.

Die Oventrop Trinkwassertechnik „Aquanova-System“
 umfasst ein breites Sortiment von Produkten und Serviceleistungen 
für die Trinkwasserhygiene.
 Das System wurde um die neue „Regudrain“ Spülstation erweitert.
Diese verhindert eine Stagnation des warmen und kalten 
Trinkwassers in Leitungsabschnitten, die nicht ausreichend 
durchströmt werden. Die „Regudrain“ Spülstation eignet sich ideal für Wohnhäuser, öffentliche Gebäude , Krankenhäuser etc..

„Power-to-Heat“ bedeutet, Wärme unter dem Einsatz von Strom 
zu erzeugen. Zur Solar-gestützten Versorgung von Ein- und
 Zweifamilienhäusern mit Wärme, die aus dem Überschussstrom 
aus einer Photovoltaikanlage oder anderen regenerativen Stromquellen 
erstellt wird, stellte Oventrop die neue „Regucor WHP“ 
Energiespeicher-Zentrale vor. 
Steht mehr PV-Strom zur Verfügung als für die Versorgung der 
Haushaltsgeräte benötigt, wird dieser Strom zur Erwärmung des 
„Regucor WHP“ Energiespeichers verwendet. 
Eine Kombination mit anderen Wärmeerzeugern in Bestand und 
Neubau ist möglich.

Auch das Thema BIM (Building Information Modeling) war 
am Oventrop Messestand von großer Bedeutung.
 Oventrop Produkte und Systeme sind nachhaltig und erfüllen hohe Qualitätsstandards. Oventrop Produkte, Daten und Serviceleistungen 
begleiten die „BIM-Phasen“ über den gesamten Lebenszyklus eines 
Gebäudes. BIM-Daten in verschiedenen Formaten, wie z.B. Revit- 
und VDI3805-Format stehen auf der Homepage als „download“
zur Verfügung.


Am Oventrop EDV-Messestand informierten sich hierzu zahlreiche 
Interessenten sowie über weitere aktuelle Berechnungs-Software für 
Planungen und Ausschreibungen in der Haus- und Gebäudetechnik.

Weitere Systeme sowie neue und modifizierte Produkte und Regler z.B. 
im Gas- und Ölbereich rundeten das Oventrop ISH-Angebot ab.