Logo Oventrop GmbH & Co. KG

Hydraulischer Abgleich am Heizkörper

Q-Tech Automatischer hydraulischer Abgleich

Thermostatventile

Rücklaufverschraubungen

Ventileinsätze für Kompaktheizkörper

Die Ventileinsätze sind für den Einbau in Heizkörper mit integrierter Ventilgarnitur geeignet. Zur Anpassung an die Anlagenanforderungen und zum manuellen bzw. auch automatischen hydraulischen Abgleich sind die Ventileinsätze voreinstellbar. Die Ventileinsätze sind passend für die verschiedenen Heizkörpertypen der Hersteller. Auf die Ventileinsätze passen unsere Thermostaten mit dem Gewindeanschluss M30 x 1,5, wie z.B. der Uni LH, SH oder pinox.

Hahnblöcke

Heizkreisverteiler für Heizkörper

Verbindungstechnik

Einrohr

Einsatzbereich: Einrohr-Zentralheizungsanlagen mit Zwangsumwälzung, mit Ringleitungen bis 8000 Watt, unabhängig von der Beheizungsart.

Die Einrohrventile und Anschlusstücke ermöglichen eine rationelle, kostensparende Montage und einfache Dimensionierung von Einrohrheizungen. Durch den stufenlos voreinstellbaren Bypass ist eine optimale wirtschaftliche Auslegung der gesamten Heizungsanlage möglich. Die Heizkörperverschraubung des Einrohr-Anschlussstückes kann wahlweise aus einer Messingverschraubung oder einer Isolierverschraubung bestehen. Die Isolierverschraubung verhindert weitgehend eine Erwärmung auch kleiner Heizkörper durch den Wärmefluss über die Heizkörperverschraubung bei geschlossenem Thermostatventil. Durch die Absperrmöglichkeit des Vor- und Rücklaufes zum Heizkörper kann dieser auch bei laufender Heizungsanlage abgenommen werden.

 

Ventilgarnituren