Logo Oventrop GmbH & Co. KG

Thermostatventile

OV Produkt Finder
AV 9 Thermostatventile

Für den manuellen hydraulischen Abgleich am Heizkörper in Zentralheizungs- und Kühlanlagen mit geschlossenen Kreisläufen. Einbau im Vorlauf.
Der integrierte Ventileinsatz AV 9 ermöglicht eine stufenlose Voreinstellung, um den Volumenstrom an den benötigten Wärmebedarf anzupassen. Die Thermostatventile AV 9 gibt es in den Ausführungen Eck, Durchgang, Vorlaufaxial und Winkeleck.
Das Gehäuse der Armatur ist aus Messing gefertigt und die Oberfläche zusätzlich vernickelt. Die Spindel besteht aus nichtrostendem Stahl.

RFV 9 Thermostatventile

Für den manuellen hydraulischen Abgleich am Heizkörper in Zentralheizungs- und Kühlanlagen mit geschlossenen Kreisläufen. Einbau im Vorlauf.
Der integrierte Ventileinsatz AV 9 erlaubt eine stufenlose Voreinstellung, um den Volumenstrom an den benötigten Wärmebedarf anzupassen. Die Thermostatventile RFV 9 gibt es in den Ausführungen Eck und Durchgang. Das Thermostatventil RFV 9 ist speziell mit verkürzten Baumaßen angefertigt, um bei beengten Einbauverhältnissen eingesetzt zu werden. 
Das Gehäuse der Armatur ist aus Messing gefertigt und die Oberfläche zusätzlich vernickelt. Die Spindel besteht aus nichtrostendem Stahl.

CV 9 Thermostatventile

Für den manuellen hydraulischen Abgleich am Heizkörper in Zentralheizungs- und Kühlanlagen mit geschlossenen Kreisläufen. Einbau im Vorlauf.
Der integrierte Ventileinsatz AV 9 ermöglicht eine stufenlose Voreinstellung, um den Volumenstrom an den benötigten Wärmebedarf anzupassen. Die Thermostatventile CV 9 gibt es in den Ausführungen Eck, Durchgang und Winkeleck.
Das Gehäuse der Armatur ist aus Messing gefertigt und die Oberfläche zusätzlich verchromt. Die Spindel besteht aus nichtrostendem Stahl.

ADV 9 Thermostatventile

Für den manuellen hydraulischen Abgleich am Heizkörper in Zentralheizungs- und Kühlanlagen mit geschlossenen Kreisläufen. Einbau im Vorlauf.
Der integrierte Ventileinsatz ADV 9 ermöglicht eine stufenlose Voreinstellung, um den Volumenstrom an den benötigten Wärmebedarf anzupassen. Die Thermostatventile ADV 9 gibt es in den Ausführungen Eck und Durchgang.
Das Gehäuse der Armatur ist aus Messing gefertigt und die Oberfläche zusätzlich vernickelt. Die Spindel besteht aus nichtrostendem Stahl.
Die Doppelfunktion dieser Ventile bewirkt bei Demontage oder Zerstörung des Thermostaten (Vandalismus) ein automatisches Schließen des Ventils auf 5% der Nennleistung. Dadurch ist die Frostschutzfunktion gegeben und ein unkontrolliertes Ansteigen der Raumtemperatur ausgeschlossen.

E Thermostatventile

Für den manuellen hydraulischen Abgleich am Heizkörper in Zentralheizungs- und Kühlanlagen mit geschlossenen Kreisläufen. Einbau im Vorlauf.
Der integrierte Ventileinsatz AV 9 ermöglicht eine stufenlose Voreinstellung, um den Volumenstrom an den benötigten Wärmebedarf anzupassen. Die Thermostatventile E gibt es in den Ausführungen Eck, Durchgang, Vorlaufaxial und Winkeleck.
Das Gehäuse der Armatur ist aus Messing gefertigt und die Oberfläche wird in verschiedenen Farben angeboten. Die Spindel besteht aus nichtrostendem Stahl. Mit ihrem exklusiven Design passen sich die Ventile optimal an die moderne Wohnraumgestaltung an.

A Thermostatventile

Für den Einsatz am Heizkörper in Zentralheizungs- und Kühlanlagen mit geschlossenen Kreisläufen. Einbau im Vorlauf.
Durch den verbauten Ventileinsatz A ist ein hoher Durchfluss gegeben, der einen Einsatz im Einrohr-, Zweirohr- und Schwerkraftanlagen ermöglicht. Die Thermostatventile A gibt es in den Ausführungen Eck, Durchgang, Vorlaufaxial und Winkeleck.
Das Gehäuse der Armatur ist aus Messing gefertigt und die Oberfläche zusätzlich vernickelt. Die Spindel besteht aus nichtrostendem Stahl.

AF Thermostatventile

Für den manuellen hydraulischen Abgleich am Heizkörper in Zentralheizungs- und Kühlanlagen mit geschlossenen Kreisläufen. Einbau im Vorlauf.
Der integrierte Ventileinsatz AF ermöglicht eine stufenlose Voreinstellung, um den Volumenstrom an den benötigten Wärmebedarf anzupassen. Die Thermostatventile AF gibt es in den Ausführungen Eck, Durchgang, Vorlaufaxial und Winkeleck.
Das Gehäuse der Armatur ist aus Messing gefertigt und die Oberfläche zusätzlich vernickelt. Die Spindel besteht aus nichtrostendem Stahl.
Das Thermostatventil AF wird speziell in Heizungsanlagen mit hoher Temperaturspreizung (Fernheizanlagen) oder bei Anlagen mit kleinen Durchflüssen eingesetzt. Ein großer Vorteil des Ventils ist die litergenaue Anpassung des Volumenstromes am Heizkörper.

AZ V Thermostatventile

Für den Einsatz an Heizkörpern in Zentralheizungs- und Kühlanlagen mit geschlossenen Kreisläufen. Einbau im Vorlauf.
Durch den verbauten Ventileinsatz, der auch in Strangventilen verwendet wird, ist ein sehr hoher Durchfluss gegeben, der einen Einsatz zur Zonenregelung in Kombination mit Thermostaten oder Stellantrieben ermöglicht. Die Thermostatventile AZ V gibt es in den Ausführungen Eck und Durchgang.
Das Gehäuse der Armatur ist aus Messing gefertigt und die Oberfläche zusätzlich vernickelt. Die Spindel besteht aus nichtrostendem Stahl.

Handregulierventile

Die Heizkörperhandregulierventile können in Einrohr- und Zweirohr-Zentralheizungsanlagen eingesetzt werden. Sie ermöglichen eine exakte manuelle Regulierung der Raumtemperatur. Die Wärmeabgabe des Heizkörpers erfolgt proportional zur Einstellung des Handrades. Diese feinfühlige Regulierung wird durch einen speziell geformten Ventilkegel erreicht. Die Voreinstellung erfolgt stufenlos. Sie ist verdeckt angeordnet und kann einfach, schnell und genau mit einem Schraubendreher vorgenommen werden. Dadurch ist eine Verstellung durch Unbefugte ausgeschlossen. Das Ventilgehäuse ist identisch mit anderen Oventrop Thermostatventilen. Dadurch ist die Möglichkeit einer nachträglichen Umrüstung auf Thermostatventile durch Auswechseln der Ventileinsätze möglich. Mit dem Spezialwerkzeug Demo-Bloc kann die Umrüstung ohne Entleerung der Heizungsanlage vorgenommen werden.

Die Handregulierventile HRV mit Voreinstellung gewährleisten einen exakten hydraulischen Abgleich der Anlage. Sie bieten eine gute manuelle Regulierung und außerdem die Möglichkeit einer späteren, problemlosen und preiswerten Umrüstung auf Thermostatventile.

Thermostatventile Zubehör und Ersatzteile

Ersatz-Ventileinsätze

Die Ventileinsätze sind für den Ersatz in Thermostatventilen geeignet. Zur Anpassung an die Anlagenanforderungen und zum manuellen bzw. auch automatischen hydraulischen Abgleich sind die Ventileinsätze voreinstellbar. Die Ventileinsätze sind passend für alle Thermostatventile, so kann man jederzeit ohne Austauschen des gesamten Ventils von den Vorteilen der verschiedenen Ventileinsätze profitieren. Zum Austauschen empfehlen wir unseren Demo-Bloc. Mit diesem Spezialwerkzeug lässt sich der Ventileinsatz ohne Entleeren der Anlage austauschen. Auf die Ventileinsätze passen unsere Thermostate mit dem Gewindeanschluss M30 x 1,5, wie z.B. der Uni LH, SH und pinox oder der Uni L mit dem Gewindeanschluss M 30 x 1,0.