Frage:
Für einige Sekunden kommt bei der Frischwasserstation „Regumaq“ wohl temperiertes Wasser aus der Armatur, danach schlagartig heißes Wasser.

Antwort:
Eine ausgekühlte Zirkulationsleitung führt sprunghaft zu hohen Temperaturen an der Zapfstelle.

Bei niedrig eingestellter Zirkulationstemperatur wird beim Zapfvorgang zuerst kein kaltes Wasser zugemischt. Ist die Warmwassertemperatur an der Frischwasserstation auf z.B. 60 °C eingestellt, dann steigt in der Übergangsphase die Warmwassereintrittstemperatur in die Mischarmatur sprunghaft an. Wenn nicht schnell genug kaltes Wasser beigemischt wird, kommt es zur Übertemperatur am Austritt.

Versuchen Sie durch Einstellen unterschiedlicher Zirkulationstemperaturen am Regler die Störung zu reproduzieren.

Stellen Sie die Zirkulationstemperatur höher und die Warmwassertemperatur niedriger ein.