"München Airport Center"
München, Deutschland

Beschreibung
Art Flughafen
Maßnahme Neubau
Durchführung 14.09.1999
Projektsumme 220.000.000 €
Fläche 50.000 m²
Architekt Murphy/Jahn Architects

Das Herzstück des Münchner Flughafens

Der Flughafen der bayrischen Landeshauptstadt München trägt den Namen „Franz Josef Strauß“ und zählt im Jahr 2016 mit 42,3 Millionen Passagieren zu den größten Luftfahrt-Drehkreuzen in Europa. Im bundesdeutschen Vergleich des Passagieraufkommens belegt München den zweiten Rang.

Das Herzstück des Münchner Flughafens, das Münchner Airport Center ist ein multifunktionales Dienstleistungszentrum.
Das MAC-Forum wird täglich von vielen Tausend Menschen frequentiert und bietet neben Geschäften und Restaurants auch ein Ärztezentrum, Büroflächen und das Kongresszentrum municon. Das dem MAC-Forum angeschlossene Wirtshaus „Airbräu“ mit einem attraktiven Biergarten und natürlich eigener Brauerei ist bei den nationalen und internationalen Gästen gleich beliebt.

Das optisch beeindruckende München Airport Center-Forum wurde von dem Architekten Helmut Jahn gestaltet, nach dessen Entwurf auch das Hilton-Hotel in der direkten Nachbarschaft gebaut wurde. Das MAC-Forum ist mit einer Gesamtfläche von rund 10.000 Quadratmetern die größte überdachte Freifläche Europas. Hier finden zahlreiche Veranstaltungen statt, vom Poloturnier über Präsentationen neuester Automodelle bis zu Public Viewing bei Fußballmeisterschaften. Großer Beliebtheit erfreut sich der jährlich stattfindende Weihnachts- und Wintermarkt, bei dem es neben zahlreichen Verkaufsbuden auch eine Eisfläche zum Schlittschuhlaufen gibt.

Die Bruttogrundfläche des Komplexes beträgt 50.000 Quadratmeter, von denen fast die Hälfte mit 21.000 Quadratmeter sich auf die Büroflächen erstrecken.
Die Dachfläche, die sich 41 Meter oberhalb des Bodens befindet, beträgt 18.800 Quadratmeter bei einer Spannweite von 90 Metern. Die beiden je L-förmigen Gebäude umschließen das Forum mit den stattlichen Ausmaßen von 120 mal 76 Metern.

Thermostatventile von Oventrop: 100% Effizient und 100% farblich angepasst

Die Vielfalt und Bauformen der Oventrop Thermostate und Thermostatventile helfen Planern von großen Gebäuden und Hochhäusern, sowie auch dem Großhandel und Installateur armaturentechnische Anforderungen zu erfüllen. Sie ermöglichen den Hydraulischen Abgleich und damit die optimale Anpassung der Heizwassermenge an die einzelnen Heizkörper. Ein effizienter Betrieb ist somit möglich.
Auch am angenehmen Raumklima in den Büro- und Konferenzräumen des MUC haben die Oventrop Thermostate „Uni LH“ und Thermostatventile „AF“ einen wesentlichen Anteil.
Speziell das Thermostatventil „AF“ kann mit seiner Feinstvoreinstellung auf kleinste benötigte Heizkörperdurchflüsse eingestellt werden. Damit ist der Hydraulische Abgleich auch bei kleinen Wassermengen einfach durchführbar.

Gerade in den Büro- und Konferenzräumen mit wechselnden Nutzern ist es von großer Bedeutung Thermostate und Ventile mit einem hohen Grad an Effizienz durch hohe Genauigkeit sowie Bedienungs- und Wartungsfreundlichkeit einzusetzen. Oventrop Thermostate in Verbindung mit den Oventrop Thermostatventilen sind ohne Hilfsenergie arbeitende Proportionalregler deren Veränderung des Heizwasserdurchflusses die Raumtemperatur regelt.

Einige Vorteile der Thermostate „Uni LH“ und Thermostatventile „AF“ sind:

Thermostat „Uni LH“:
- auf individuellen Sollwert begrenz bzw. blockierbar
- Einstellungen können mittels Memo-Scheibe markiert werden.
- ertastbaren Einstellhilfen für Sehbehinderte
- integrierte Frostschutzsicherung
- Decoring zur Abdeckung der Übewurfmutter ist lieferbar
- Montage auf Oventrop Thermostatventile ist ohne Adapter möglich
- Einfache Montage

Thermostatventile „AF
- Feinstregulierventil für den Hydraulischen Abgleich
- Stufenlose feine Voreinstellung
- Verdeckte Voreinstellung
- Geräuscharm auch bei hohen Differenzdrücken
- Vielfältige Bauformen verfügbar

Aber nicht allein die technischen Anforderungen waren beim Zuschlag ausschlaggebend. Die Flexibilität in der Oventrop Produktion wurde auch bei der Abstimmung der passenden Farbe des Ventilkörpers auf Heizkörper und Inneneinrichtung gefordert. Es gelang die Thermostate für das „MAC" farblich abzustimmen.

Oventrop ist führend im Design von Heizungsarmaturen. Keine andere Firma der Heizungsarmaturen-Branche erhielt mehr Auszeichnungen: iF-Auszeichnung Industrie Forum Design, Hannover, ISH Frankfurt, Design Preis universal design award, (Auswahl).



Standort