Logo Oventrop GmbH & Co. KG

Handregulierventile

Die Heizkörperhandregulierventile können in Einrohr- und Zweirohr-Zentralheizungsanlagen eingesetzt werden. Sie ermöglichen eine exakte manuelle Regulierung der Raumtemperatur. Die Wärmeabgabe des Heizkörpers erfolgt proportional zur Einstellung des Handrades. Diese feinfühlige Regulierung wird durch einen speziell geformten Ventilkegel erreicht. Die Voreinstellung erfolgt stufenlos. Sie ist verdeckt angeordnet und kann einfach, schnell und genau mit einem Schraubendreher vorgenommen werden. Dadurch ist eine Verstellung durch Unbefugte ausgeschlossen. Das Ventilgehäuse ist identisch mit anderen Oventrop Thermostatventilen. Dadurch ist die Möglichkeit einer nachträglichen Umrüstung auf Thermostatventile durch Auswechseln der Ventileinsätze möglich. Mit dem Spezialwerkzeug Demo-Bloc kann die Umrüstung ohne Entleerung der Heizungsanlage vorgenommen werden.

Die Handregulierventile HRV mit Voreinstellung gewährleisten einen exakten hydraulischen Abgleich der Anlage. Sie bieten eine gute manuelle Regulierung und außerdem die Möglichkeit einer späteren, problemlosen und preiswerten Umrüstung auf Thermostatventile.