Sky Tower
Breslau, Polen

(Foto: © Kasiastock /Shutterstock)
Beschreibung
Art Wohngebäude
Maßnahme Neubau
Durchführung 04.10.2018
Architekt FOLD SC
Planer GP Omega S.R.O., Dunajská Streda
Eigentümer
/ Investor
LC Corp S.A., Wrocław

High. Higher. Sky Tower.

Er ist der höchste, er ist der einzige und er ist der exklusivste. Der Sky Tower im Herzen Breslaus geizt nicht mit Superlativen. Von 2007 bis 2012 als Symbiose aus Luxus und Funktionalität von Leszek Czarneckis LC Corp. erbaut, kombiniert das mit 212 m höchste Wohngebäude Polens Wohnen, Shoppen und Freizeit – auf buchstäblich höchstem Niveau.


Binnen einer Minute gelangen Besucher mit dem Aufzug auf die Aussichtsplattform der 49. Etage und genießen vom einzigen Wolkenkratzer Breslaus einen beeindruckenden Ausblick. Viele der benachbarten internationalen Firmen nutzen den Sky Tower, um hier ihre Gäste stilvoll wohnen zu lassen. Touristen mieten die Luxus-Appartements in einer Höhe von bis zu 200 m ab einem Tag. In den unteren Etagen des Komplexes finden sie die Shops bekannter Marken, SPA- und Wellnesseinrichtungen, ausgezeichnete Restaurants, Joggingstrecken, ein Bowlingcenter mit 24 Bahnen und alles, was das Leben angenehm macht.

Dank der intelligenten Integration verschiedener Oventrop Systeme, erwartet Sie im ganzen Gebäude ein gleichbleibend angenehmes Wohn-, Shopping- und Arbeitsklima – und das quasi automatisch, mittels hydraulischem Abgleich vom Basement bis zum 51. Stock.

Perfekter Hydraulischer Abgleich durch ausgeklügelte Oventrop Systeme

Oventrop „Multidis SF“ Edelstahl-Verteiler steuern die Verteilung des Heiz- oder Kühlwassers auf die verschiedenen Heizkreise je Wohn- bzw. Geschäftseinheit. Ihre integrierten Durchfluss-, Mess- und Reguliereinsätze sorgen für die zuverlässige Einhaltung des berechneten Volumenstroms.
Strangregulierventile der Oventrop-Systeme „Hydrocontrol VTR“ und „Hycocon VTZ“ übernehmen den hydraulischen Abgleich der Strangleitungen untereinander und in den einzelnen Heizkreisen; sowohl in den Warmwasser-Zentralheizungsanlagen wie auch in den Kühlanlagen.

Den Differenzdruck in den einzelnen Strängen halten die Oventrop Differenzdruckregler „Hydromat DTR“ konstant.
Das Ergebnis: Durch den Hydraulischen Abgleich aller Heiz- und Kühlkreise in allen Stockwerken werden alle Verbraucher gleichmäßig versorgt, unabhängig von ihrer Entfernung zur Zentralheizungs- oder Kühlanlage, selbst bei Lastwechseln durch Umschaltung von Absenk- auf Heizbetrieb und umgekehrt.

Individuelle Wohlfühltemperaturen sind so garantiert – bei niedrigsten Schwankungen, was wiederum zu Energieeinsparungen von bis zu 10 % bezogen auf die Sollwerttemperatur beiträgt.


Standort