Logo Oventrop GmbH & Co. KG

Hydraulik regeln –
Haustechnik effizient machen

 

Heizungs- und Kühlanlagen sind nicht nur komplexe Systeme in der Haustechnik – sondern haben auch ein großes Potenzial: Sind sie optimal eingestellt, verbessern sie nachhaltig die Energieeffizienz des Gebäudes. Eine Heizungsanlage mit Oventrop Thermostatventilen und Strangarmaturen sowie hydraulischem Abgleich kann bis zu 20 % Energie einsparen. Aber nicht nur das – ist die Hydraulik zuverlässig geregelt, erhöht das auch den Komfort: Die gewünschte Raumtemperatur wird schnell sowie präzise erreicht und gehalten. Mit unseren modularen Hydraulik-Lösungen machst du die gesamte Haustechnik zu einem effizienten, zuverlässigen und flexiblen System:

Das sind die modularen Lösungen von Oventrop:

Hydraulischer Abgleich von Strängen in Heizungs- und Kühlanlagen

Hydraulischer Abgleich mit druckunabhängigen Regelventilen

Anbindung und Regelung von Heiz- und Kühlgeräten

Differenzdruckmessung und Überprüfung von Wassermengen

Absperr- und sonstige Rohrleitungsarmaturen, Verbindungstechnik

Hydraulik:
Die wichtigste „Stellschraube“ in der Haustechnik

Warum ist eine funktionierende Hydraulik so wichtig für die Haustechnik? Die Hydraulik beschäftigt sich mit dem Strömungsverhalten von Flüssigkeiten. In Heizungsanlagen wird die Wärme- und Bewegungsenergie von Wasser oder anderen Flüssigkeiten für die Energieübertragung genutzt. Hydraulisch gesehen kann man das ganze System dabei in mehrere Bereiche einteilen: Die Wärmeerzeugung, das Verteilsystem und die Heizflächen selbst. Ist die Hydraulik nicht optimal eingestellt, macht sich dies bemerkbar – insbesondere in der Aufheizphase nach einer Betriebspause oder Nachtabsenkung. Dann können zum Beispiel diese Probleme auftauchen:

 

  • Die Räume werden nicht zeitgleich warm.
  • Die Heizung gluckert.
  • Heizkörper werden gar nicht oder nur teilweise warm.
  • Andere Heizkörper werden zu heiß.
  • Der Energieverbrauch ist zu hoch.

Die Lösung:
der hydraulische Abgleich

Mit dem hydraulischen Abgleich wird das Wasser optimal im gesamten System verteilt. Druck und Volumenströme werden geregelt, alle Komponenten wie Heizkörper, Thermostatventile, Strangarmaturen, Pumpen und Rohre werden aufeinander abgestimmt und abgeglichen. Das Ergebnis ist eine optimal eingestellte Hydraulik: Alle Heizkörper und andere Verbraucher werden ausreichend versorgt und es gibt keine Leistungsschwankungen in der Heizungsanlage.

Wir bei Oventrop haben die Kompetenz, die wegweisenden Produkte und den modularen Service, um den Hydraulischen Abgleich einfach, effizient und zuverlässig zu regeln.